Einführung

Es ist in der heutigen Zeit nicht mehr so einfach, sein Wissen an den technischen Fortschritt anzupassen.
Wir stellen immer wieder fest, daß es ohne Informationsmedien nicht mehr geht. Vielleicht gibt es irgendwann eine Speichererweiterung für unser Gehirn. Doch vorerst sollten wir erst einmal das nutzen, was wir haben.

Die Technik im KFZ ist in den letzten Jahren komplett überholt worden.

Zum Beispiel finden wir fast kaum noch eine direkte elektrische Verbindung zwischen einem Schalter, welcher vom Bediener betätigt wird, und dem Verbraucher.
Die Vorteile liegen klar auf der Hand:

Dies sind nur einige Beispiele. Aber alles hat auch seine Kehrseite. So auch hier:

Mit der zunehmenden Vernetzung im KFZ sind auch komplett neue Anforderungen auf den Techniker hinzugekommen.
Die ständig steigende Problemverschiebung in die Elektrik zwingt den Techniker sein Wissen für diesen Bereich zu vertiefen und auszubauen.

Leider haben viele Techniker in der Werkstatt, sowie die eingestellten Lehrlinge nicht den nötigen Weitblick sich dieser Entwicklung anzupassen.